Projektchor St. Felizitas


– Chor auf Zeit –

Logo 2.0

Einen neuen Anlauf hat inzwischen der Projektchor St. Felizitas („Chor auf Zeit“) genommen. Wegen der Corona-Pandemie konnte im letzten Jahr das begonnene Projekt nicht zu Ende geführt werden. Jetzt ist der einladende Kirchenchor St. Felizitas aber zuversichtlich, dass das Singen auch an Weihnachten wieder möglich ist.

Unter der Leitung von Kantor Thomas Kleinhenz wird jeweils montags um 20 Uhr für eineinhalb Stunden im Pfarrheim St. Felizitas (Mühlenstraße 7, Lüdinghausen) geprobt. Die Aufführung findet dann am 25. Dezember 2022 (1. Weihnachtstag) um 10.30 Uhr in der Pfarrkirche St. Felizitas in Lüdinghausen statt.

Auf dem Programm steht wieder die Weihnachtsmesse „Heute ist euch der Heiland geboren“ für gemischten Chor, Orgel und Streichorchester des österreichischen Kirchenmusikers Alfred Hochedlinger. Die Weihnachtsmesse ist geprägt von leichten und eingängigen Melodien, deren weicher Klang in Verbindung mit dem Streichorchester und der Orgel eine besondere weihnachtliche Stimmung vermittelt.

Für weitere Auskünfte und Informationen steht der Leiter des Projektchores, Kantor Thomas Kleinhenz (siehe Kontakt) gerne zur Verfügung.

Projektchor2016a 1

Der Kirchenchor St. Felizitas bietet in regelmäßigem Abstand allen, die Freude am Singen haben, die Möglichkeit, in einem „Chor auf Zeit“ ein besonderes Werk einzuüben. Wer in dem Projektchor mitsingen möchte, geht dabei lediglich eine Verpflichtung für etwa drei Monate ein. Notenkenntnisse sind dabei nicht erforderlich.

Unter der Leitung von Kantor Thomas Kleinhenz wird jeweils montags um 20 Uhr für eineinhalb Stunden im Pfarrheim St. Felizitas geprobt. Die Aufführung findet in der Regel in einem Hochamt in der Pfarrkirche St. Felizitas in Lüdinghausen statt.


Der erste Projektchor, den der Kirchenchor St. Felizitas bereits vor 25 Jahren in Leben gerufen hat, startete 1996 mit der berühmten „Spatzenmesse“ von Wolfgang Amadeus Mozart. In den folgenden Jahren fanden in regelmäßigem Abstand von etwa zwei bis drei Jahren weitere Projektangebote statt.

Dabei wurden u.a. verschiedene, zumeist klassische Werke von Wolfgang Amadeus Mozart (Spatzenmesse, Missa brevis D-Dur, Orgelsolo-Messe), Joseph Haydn (Missa brevis F-Dur) und Franz Schubert (Messe G-Dur) aufgeführt. Begleitet wurde der Projektchor immer von einem Orchester und auch teilweise von Gesangssolisten.


Kommentare sind geschlossen.