Neubau in Lechenich


Kirche der Versöhnung
Erftstadt-Lechenich

Nach der Profanierung der ehemaligen St.-Ludger-Kirche im Jahr 2017 wurde die Speith-Orgel an die evangelische Kirchengemeinde Erftstadt-Lechenich verkauft.

Die dortige Gemeinde hat das Lüdinghauser Instrument in den Umbau und die Erweiterung ihrer vorhandenen Orgel einbezogen. Zusammen mit einigen neu angeschafften Registern können die beiden Orgeln nun als neues, modernes und vielseitig nutzbares Instrument wieder im Gottesdienst und im Konzert erklingen.

Orgelbauer Hubert Fasen hat zusammen mit einer Kirchenarchitektin und einem Statiker eine neue optische Gestaltung der Orgel erarbeitet. Die klangliche Disposition entstand im Dialog von Kantor Marc Gornetzki, Manfred Schwartz (Orgelsachverständiger der ev. Landeskirche) und Orgelbaumeister Hubert Fasen.

Die feierliche Einweihung der neuen Orgel fand in einem Gottesdienst zum Reformationsfest am 31. Oktober 2020 statt.

Computervisualisierung: Orgelbau Fasen

Weitere Informationen auf der
Internetseite der evangelischen Kirchengemeinde Lechenich


Kommentare sind geschlossen.