Orgel in St. Felizitas


Die Orgel in der Pfarrkirche St. Felizitas in Lüdinghausen wurde 1983 von der Orgelbaufirma Alfred Führer, Wilhelmshaven erbaut.

Orgel Felizitas 1

Auf drei Manualen und Pedal verteilen sich 41 klingende Register (siehe Disposition). Dabei wurden einige Register aus der Vorgänger-Orgel (Georg Stahlhut, Aachen, 1904, – siehe Geschichte der Orgel) ganz oder teilweise übernommen. Die Orgelweihe fand am 18. Dezember 1983 statt.

Das neugotische Orgelgehäuse, das 1873/74 von der Werkstatt Josef Laudenbach in Dülmen erbaut wurde, zählt heute zu den wertvollsten Orgelprospekten aus neugotischer Zeit im nordwestdeutschen Raum.


Disposition

Geschichte der Orgel

Diskographie


Kommentare sind geschlossen.