Herzlich willkommen!


  • orgel1200x400 1
  • JChor
  • Gotteslob1200x400 1
  • Felizitas Kirche 001 1

Projektchor St. Felizitas / – Chor auf Zeit –

Der Kirchenchor St. Felizitas bietet wieder allen, die Freude am Singen haben, die Möglichkeit, in einem „Chor auf Zeit“ ein besonderes Werk einzuüben. Wer in dem Projektchor mitsingen möchte, geht dabei lediglich eine Verpflichtung für etwa drei Monate ein.

Projektchor St. Felizitas

Unter der Leitung von Kantor Thomas Kleinhenz wird ab dem 27. September 2021 jeweils montags um 20 Uhr für eineinhalb Stunden im Pfarrheim St. Felizitas geprobt. Die Aufführung findet dann am 1. Weihnachtstag in der Pfarrkirche St. Felizitas statt.

In diesem Jahr wird die Weihnachtsmesse „Heute ist euch der Heiland geboren“ für Chor, Orgel und Streichorchester von Alfred Hochedlinger einstudiert.

Herzliche Einladung! Sind Sie auch dabei?

„3. Oktober – Deutschland singt“
Deutschland singt

Seit 1990 wird jedes Jahr am 3. Oktober die deutsche Wiedervereinigung gefeiert. Dies nimmt die Initiative „3. Oktober – Deutschland singt“ zum Anlass und lädt jetzt alle Generationen und Kulturen zum offenen Singen und Feiern in allen Städten und Dörfern ein.

Der Junge Chor St. Felizitas Lüdinghausen unter der Leitung von Kantor Thomas Kleinhenz wird sich an dieser Aktion beteiligen und an dem Tag in der Pfarrkirche St. Felizitas die Messe um 10.30 Uhr musikalisch mitgestalten. Mit Liedern zum Thema Frieden und Hoffnung soll vor allem an die Friedensgebete und die friedliche Revolution von 1989 erinnert werden.

Audienz bei der „Königin“
Orgelführung St. Felizitas, Kleinhenz

In Zusammenarbeit mit der Sekundarschule Lüdinghausen (Frau Hoppe) stellte Kantor Thomas Kleinhenz jetzt den Schülerinnen und Schülern der 6. Klassen die große Orgel in der Pfarrkirche St. Felizitas vor.

Bereits im Musikunterricht in der Schule wurde die „Königin der Instrumente“ mit ihren einzelnen Bauteilen beleuchtet. An der Orgel in der St.-Felizitas-Kirche stellte Kleinhenz jetzt unterschiedliche Register und Klangfarben vor und erläuterte die technischen Besonderheiten der Orgel.

Mit vielen themenbezogenen Fragen zeigten die Schüler großes Interesse an dem Instrument. Besonders beeindruckt waren die Kinder sowohl von den tiefen als auch den überaus hohen Tönen, die man auf dem größten Instrument der Welt spielen kann und die schon bisweilen an die Hörgrenze gehen können.

Orgel: Instrument des Jahres 2021
Kirchenmusik in St. Felizitas Lüdinghausen, Orgel Konzert

Die Kirchenorgel ist das größte Musikinstrument der Welt und gilt als die „Königin der Instrumente“. Seit 2017 sind Orgelmusik und Orgelbau durch die UNESCO als Immaterielles Kulturerbe anerkannt.

Orgel - Instrument des Jahres 2021

Für das Jahr 2021 ist die Orgel von den Landesmusikräten zum „Instrument des Jahres“ gekürt worden. Damit ist sie das erste Tasteninstrument, das seit der Einführung des Projektes 2008 diesen Platz einnimmt. Ziel ist es, Neugier und Aufmerksamkeit auf die vielen Facetten der Orgel zu lenken.

Corona-Virus: Musikalische Impulse
Thumbnail

Die Corona-Pandemie hat auf alle Bereiche unseres Lebens Auswirkungen, auch auf die Kirchenmusik. Viele Menschen vermissen während des Lockdowns die Live-Musik z.B. in den Konzerten.

Daher entstanden in dieser außergewöhnlichen Zeit ein paar musikalische Impulse mit Chormusik (u.a. als „Wohnzimmerkonzert“ entstanden) sowie Orgelmusik aus der Pfarrkirche St. Felizitas zum Mitsingen, Zuhören und Aufmuntern.


Das Lüdinghauser Weihnachtslied
Eine Quellensuche von Thomas Kleinhenz
Lüdinghauser Weihanchtslied - Dokumentation Quellensuche

Eine umfangreiche Dokumentation der Quellensuche zum Lüdinghauser Weihnachtslied hat Kantor Thomas Kleinhenz als Heft herausgegeben.

Auf ca. 88 Seiten gibt Kleinhenz ausführliche Informationen rund um den Text und die Melodie des Lüdinghauser Weihnachtsliedes mit vielen weiteren Liedmelodien und konzertanten Kompositionen.

Das Heft ist im Pfarrbüro St. Felizitas und bei Kantor Thomas Kleinhenz zum Preis von 5,00 € erhältlich.



Kommentare sind geschlossen.