Herzlich willkommen!



NachKLANG – Suche Frieden

Am Samstag, 29. Juni 2019 findet mit dem Chorfestival „NachKLANG – Suche Frieden“ ein besonderer musikalischer Höhepunkt in der Pfarrei St. Felizitas in Lüdinghausen statt.

Die kirchlichen Chöre aus dem Kreisdekanat Coesfeld sind an diesem Tag zu einem regionalen Chöretreffen – in musikalischer und thematischer Anlehnung an den Katholikentag, der 2018 in Münster stattfand – eingeladen.

Zu dem gemeinsamen Singen in Lüdinghausen haben sich weit über 500 Chorsängerinnen und -sänger aus 23 Chören angemeldet.


Konzert mit dem Vokalensemble crescendo

Im Rahmen des Chorfestivals „NachKLANG – Suche Frieden“ am 29. Juni 2019 findet um 16 Uhr ein kleines Konzert mit dem „Vokalensemble crescendo“ unter der Leitung von Thomas Kleinhenz statt.

Auf dem Programm stehen anspruchsvolle Chorwerke und mitreißende Gospel-Arrangements. Der Eintritt ist frei, Spenden zur Finanzierung des Chorfestivals sind erbeten.


Neues E-Piano in St. Felizitas

Für die musikalische Begleitung steht den kirchlichen Chören in der Pfarrkirche St. Felizitas ein neues E-Piano zur Verfügung. Dabei handelt es sich um ein YAMAHA Clavinova CLP-685. Sowohl der Klang als auch die hochwertige Tastatur ermöglichen jetzt ein Spielgefühl wie bei einem Konzertflügel.

Das bisherige Instrument (Technics SX-PX-203) wurde 24 Jahre lang bei zahlreichen Gottesdiensten und Anlässen eingesetzt und wird weiterhin im Pfarrheim St. Felizitas als Ersatzinstrument genutzt werden.


Chorwochenende des Jungen Chores St. Felizitas

Der Junge Chor St. Felizitas war zu einem Chorwochenende an der Nordseeküste unterwegs. Geprobt und gesungen wurden unter anderem neue Lieder für die Gottesdienste an den kommenden Kar- und Ostertagen.

Aber auch die Geselligkeit kam nicht zu kurz: Bei strahlendem Sonnenschein wurde bei einer gemeinsamen Wanderung entlang der Küste auch das Miteinander gepflegt.

Höhepunkt des Wochenendes war die musikalische Mitgestaltung der Eucharistiefeier in der Gemeinde St. Willehad in Esens am Sonntagmorgen.


Orgelneubau in Lechenich

Die Speith-Orgel der ehemaligen St.-Ludger-Kirche wurde 2017 an die evangelische Kirchengemeinde Erftstadt-Lechenich verkauft.

Die dortige Gemeinde wird das Lüdinghauser Instrument in den Umbau und die Erweiterung ihrer vorhandenen Orgel einbeziehen. Mit den beiden Orgeln und einigen neu anzuschaffenden Registern soll ab Herbst 2020 ein neues, modernes und vielseitig nutzbares Instrument entstehen.



Kommentare sind geschlossen.